Einblick in die Buchwerkstatt Alte Post in Lostorf

In der Buchwerkstatt Alte Post, Lostorf kann Papier geschöpft, auf alten Pressen gedruckt, können Bücher gebunden und nötigenfalls auch Buchstaben für den Druck gegossen werden.
Markus Müller ist ausgewiesener Experte für alles, was damit zu tun hat. Nach einer kunstgewerblichen Ausbildung als Industrie- und Handbuchbinder hat er in einem eigenen Atelier gearbeitet, im Atelier Carl Stemmle den Prototyp der Gutenberg-Voll-faksimile-Ausgabe hergestellt, war 29 Jahre lang Mitglied der Geschäftsleitung sowie Leiter von Produktion und Technik der «Papiermühle», Basel und hatte einen Lehrauftrag an der Schule für Gestaltung in Basel.
2022 hat er die alte Post in Lostorf gekauft und darin die vermutlich vielseitigste Buchwerkstatt der Schweiz eingerichtet. Wir besuchen ihn dort, lassen uns von seiner Freude am alten Kunsthandwerk anstecken und dürfen auch selbst auf einer alten Druckerpresse etwas drucken.

Treffpunkt: 13.30 Uhr Buskante C1 am Bahnhof Olten (Abfahrt Bus 507: 13.38 Uhr)
Kosten: CHF 15.00 plus Fahrkosten bis Lostorf, Mitte - bitte selber lösen

Anmeldung bis am Mittwoch, 16. Oktober 2024 an:
Ursula Rutschi
079 486 82 82 oder aktiv@gfvo.ch

Zurück