Besuch Fernsehturm Chrischona

Man nennt ihn "Fernsehturm", obschon seine Dienste weit über TV-Versorgung hinausgehen. Er hatte mehrere Vorgänger. Zum einen entstand dort 1954 ein Sendeturm, der das Schweizer Fernsehen in die Region übertrug. Der Stahlmast mit Baracke wurde 1961 durch einen über 130 Meter hohen Funkturm ersetzt.
Der vormals in Beromünster verwendete Mast konnte aber in den 70er Jahren nicht mehr mit den gestiegenen Anforderungen Schritt halten. An seiner Stelle wurde 1980/83 ein über 250 Meter hoher Fernsehturm ob Bettingen erbaut.
Seit seiner Inbetriebnahme 1984 ist der Fernsehturm das höchste freistehende Gebäude der Schweiz. Auf unserer Führung erleben wir die fantastische Aussicht und erfahren viele weitere Besonderheiten dieses Basellandschaftliche Wahrzeichen.
Natürlich hat es ein Restaurant in der Nähe, wo wir uns dann mit Kaffee und Kuchen verwöhnen werden.

Treffpunkt: 13.15 Uhr Parkplatz Schützenmatte, Olten
Leitung: Silvia Guldimann
Anmeldeschluss: Dienstag, 10. September 2019
Anmeldung bei Ursula Rutschi

Zurück